Info 2017

Es freut mich, dass Sie mit Ihren SchülerInnen bzw. Klassen heuer bei „Klasse im Boot" dabei sind. Um möglichst viele offene Fragen schon im Vorfeld zu klären, hier alle relevanten Informationen für die Teilnahme am ASVÖ - Drachenbootrennen „Klasse im Boot" powered by Raiffeisen Club OÖ.
Dank der Raiffeisen Clubermäßigung von €2,- bleibt auch 2017 der Organisationsbeitrag bei €5,- pro SchülerIn.

Jedes Kind wird 2-3 mal im Drachenboot über 250m paddeln und dafür sind gute Schwimmkenntnisse Voraussetzung. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Ablauf:

09.00 Uhr   Eintreffen - Begrüßung und Sicherheitseinweisung
09.40 Uhr   Beginn des 1. Vorlaufes über 250m
10.00 Uhr   Start des Rahmenprogrammes
13.30 Uhr   Start der Finalläufe
14.30 Uhr   Siegerehrung
15.30 Uhr   voraussichtliches Ende

Rahmenprogramm:

"Klasse im Boot" bietet heuer nicht nur Drachenbootrennen, sondern dank der vielen Partner, die für die Veranstaltungsreihe gewonnen werden konnten, gibt es auch ein interessantes Rahmenprogramm für die Zeit zwischen den Läufen.

Raiffeisen Club - Fußball Dartwand
AUVA -Becherstapelwettbewerb
KiB - Bungee run
Schulsportprofis Faaker See - Sumoringen (mit Sumoringkostümen)
KiB - Schminkecke
Ausee - Tischfußballtisch
Ausee - Playground
Ausee - "Eisberg" Klettermodul am Wasser
Ausee - Beachvolleyball
Landwirtschaftskammer OÖ - Aktivstation
youngCaritas - "caritivity" - Spiel und Quizspaß

Anreise:

Um die Veranstaltung auch entsprechend pünktlich um 9.00 Uhr mit der allgemeinen Sicherheitseinweisung beginnen zu können, ersuche ich Sie genügend Zeit für Anreise einzuplanen.

Anreise per Bus: 
Auf der A1 die Abfahrt 160 Asten/St. Florian nehmen. Richtung B1/Asten fahren, auf der neuen B1 Richtung Ennsdorf/Perg (Unterführung), nach ca. 700m bei der ersten Möglichkeit links abbiegen und gleich wieder rechts, dann immer gerade aus ca. 2km bis zum AU-SEE.

Öffentliche Anreise: 
Per Zug bis zum Bahnhof Asten Fisching und anschließend steht nach verbindlicher Voranmeldung ein kostenloser Shuttlebus für Hin- und Rückfahrt zum Bahnhof zur Verfügung.

Bekleidung:

Shirts, Shorts, Badehose, leichtes Schuhwerk, Kopfbedeckung, Handtuch, Regenschutz, Sonnenschutzcreme und ausreichend Flüssigkeit.

Teamnamen:

Die Teamnamen, wenn nicht schon gemeldet, müssen bis spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung gemeldet werden.

"Klasse im Boot" und Partner sammeln um zu helfen!

Da es viele Kinder im In- und Ausland gibt, die in Not leben, möchten "Klasse im Boot", youngCaritas alle Kids, die heuer „KiB" am Ausee besuchen kommen, auffordern in Ihren Zimmern nach einem Spielzeug zu suchen, das sie an bedürftige Kinder weitergeben möchten. Dies sollte vollständiges und funktionstüchtiges Spielzeug sein, damit es weiterhin Freude bereitet.
Einige Ideen dazu: Bilderbücher, vollständige Puzzles, Brettspiele, Bausteine, Kartenspiele, Bälle, Malbücher, usw., aber bitte KEINE Stofftiere und elektronischen Spielsachen!

Restaurant:

Am Ausee gibt es ein Restaurant, wo die Möglichkeit besteht, dass sich die Kids verpflegen.

Zahlungsmodalitäten:

Bitte überweisen Sie den Organisationsbeitrag von € 5,- pro Kind, das an den See kommt bis spätestens 07.06.2017 auf das Konto Günther Briedl - SV Forelle Teefix Steyr Kanu– Klasse im Boot - IBAN: AT333411400000344424 , Raika Steyr-Tabor.

Organisationsbeiträge von SchülerInnen, die am Veranstaltungstag nicht erscheinen, können nicht rückerstattet werden.

Genehmigung:

Die Veranstaltung ist als schulbezogene Veranstaltung durch den LSR geprüft.

Sicherheit:

Gute Schwimmkenntnisse sind Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Da es sich hier um eine Schulveranstaltung handelt, sind Schwimmwesten obligatorisch bzw. werden zur Verfügung gestellt. Zu Beginn ist eine Sicherheitsinstruktion vorgesehen. Den Anweisungen des Veranstalters und der Steuerleute und Schiedsrichter ist Folge zu leisten.
Da im Drachenboot Körpereinsatz gefragt ist, ist eine gesundheitliche Grundvoraussetzung nötig.

Es wird durch den Veranstalter keine Haftung auf mitgebrachte Gegenstände (Verlust oder Beschädigung) und jegliche personen- und sachspezifischer Aspekte außerhalb des konkreten Drachenboot-Sportbereiches übernommen.